Rundgang

Rundgänge und Führungen

Ein Platz macht sich breit.
Am Europaplatz hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Der neue Aufgang vom Zürich HB zur Europaallee ist eröffnet. Ebenso die Velostation Europaplatz. Der Rundgang führt deshalb in den Untergrund, um gleich wieder aufzutauchen und weitere spannende Einblicke zu geben.

Der neue Aufgang Europaallee besticht durch seine Grösse und vor allem durch das Lichtkunstwerk von Carsten Höller: Ein Denkmal für Hans Künzi, den «Vater der Zürcher S-Bahn». Neu befindet sich unter dem Europaplatz auch die Velostation Europaallee mit Platz für 1600 Zweiräder. Wir steigen für einmal hinab und wieder hinauf. Da der November schon empfindlich kalt sein kann, freuen wir uns zudem über einen warmen Tee und den Duft von Gewürzen aus aller Welt auf der Tour durch das wachsende Quartier.

Flyer Rundgang (PDF)

Daten:
Dienstag, 7. November 2017 18.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 18. November 2017 14.00 bis 16.00 Uhr

Treffpunkt:
Neben Restaurant Più, vor Treppenaufgang Sihlpostgasse.
Der Rundgang findet bei jedem Wetter statt und die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung braucht es nicht.

Kontakt:
Cornelia Alb,
cornelia.alb@albprojekte.ch

Termine*:

Dienstag, 7. November, 18.00-20.00
Samstag, 18. November, 14.00-16.00

Nächste Rundgänge ab April 2018. Details folgen.

*Änderungen vorbehalten und jeweils hier online aktualisiert

Dauer: ca. 2h
Führung: Durch Cornelia Alb (albprojekte) und in Begleitung einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters SBB
Inhalt: Schwerpunkt Nutzung&Angebot, Persönlichkeiten aus der Europaallee mit Ergänzungen zu Geschichte&Städtebau
Kosten: Gratis
Anmeldung: Keine notwendig


Führungen für Gruppen

 

Termine: Auf Anfrage
Dauer: ca. 2h
Führung: Cornelia Alb (Nutzung&Angebot)
oder Marianne Voss, Thomas Walthert (Geschichte&Städtebau)
Inhalt: Je nach Bedarf der Gruppe Schwerpunkt „Nutzung&Angebot“ oder „Geschichte&Städtebau“
Kosten: Gratis (max. 25 TeilnehmerInnen pro Gruppe)
Anmeldung: ursina.waser@sbb.ch

Impressionen: