Navigieren auf europaallee.ch

Europaallee: Auf Entdeckungstour.

Europaallee Zürich
Tags: 
News

Mehr und mehr wird die Europaallee zu einem Ort, an dem gearbeitet, studiert und gewohnt wird, wo man vor allem entlang der Lagerstrasse auf kreative Ladenkonzepte trifft, wo Bars, Restaurant und Bistros für einen gastronomischen Mix mit hohem Genussfaktor stehen, wo an der Nahtstelle zwischen Langstrassenquartier und Europaallee das KOSMOS mit Kinos und vielfältigem Kulturprogramm für Spannung und Entspannung sorgt – kurz: wo das städtische Leben spielt..
 

Film ab!

Der Moodfilm gibt einen kleinen Einblick in die Europaallee. Von der Ankunft im Zürich HB geht’s direkt über den Aufgang Europaallee auf den Europaplatz. Und schon ist man mitten drin im neuen, bis 2020 realisierten Stadtteil. Bereits heute sind mehr als die Hälfte der Gebäude fertiggestellt und bezogen.

Gleich zu Beginn verlockt die Europaallee Passage zum Durchqueren. Hier fallen vor allem Lola Fred auf, ein Yoga-Shop der zugleich auch Yogastudio ist, sowie Transa, der Flaghshipstore mit allem, was Outdoor-Herzen höher schlagen lässt.

Von der Europaallee Passage gelangt man in die Lagerstrasse. Entlang dieser reihen sich eher kleinformatige Stores mit innovativen Konzepten, die meistens von den Inhabern selbst oder von Designkollektiven betrieben werden. Auch für Geniesser hat die Europaallee einiges zu bieten – von Delikatessenläden über die Say Chocolate Boutique bis zum vielfältigen Gastroangebot.

An der Ecke Langstrasse/Europaallee liegt das 25hours Hotel. Gleich anschliessend schafft Kosmos einen urbanen Ort für Kontemplation, Diskurs, Unterhaltung und Genuss. Ins Bild gerückt werden auch die Architektur und die Aussicht auf das Gleismeer.

Also, Film anschauen. Oder noch besser: live vor Ort in der Europaallee Neues entdecken – zum Verweilen, Einkaufen, Essen und Trinken.